Schlagwörter

, , , , , , , , ,

IMG_8801Auch wenn das Wetter noch nicht wirklich Lust auf Frühling und die Osterfeiertage macht, steht das Fest schon wieder vor der Tür! :) Am Ostersonntag wird im Christentum die Auferstehung Jesu gefeiert. Mit dem Ostersonntag beginnt damit auch die sogenannte „österliche Freudenzeit“, die bis einschließlich Pfingsten andauert.

Um mich ein wenig in Osterstimmung zu bringen und etwas zum Familienfest beitragen zu können, habe ich die kleinen saftigen Osterhasen aus ganz besonderem Hefeteig gebacken. Der Teig ist besonders locker und durch seine Zutaten so geschmackvoll, dass man die kleinen Hasen ganz ohne Belag vernaschen könnte!

EINKAUFSLISTE:

  • 500g Weizenmehl
  • 60g Zucker
  • 1EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 150ml warme Milch
  • 100ml Kokosmilch 
  • 75g Butter 
  • 2TL Zitronensaft 
  • Abrieb 1/2 BIO Zitrone 
  • 1Pck.Trockenhefe
  • 1 Ei

Zum Bestreichen vor dem Backen:

  • 1 Eigelb 
  • 2-3EL Milch 

IMG_8803

 Zubereitung meiner Kokosmilch-Zitronen Osterhasen:

Zunächst die Hefe, das Salz und einen Esslöffel des Zuckers in die Kokosmilch einrühren und einige Minuten stehen lassen. Das Mehl mit den restlichen Zutaten vermengen, bevor die Milch hinzugegeben wird. Den Teig abgedeckt für eine halbe Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.

Nach Ablauf der Zeit den Teig erneut kneten und in beliebig viele gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke nur noch in die gewünschte Form bringen, bevor sie je nach Größe zwischen 15-25 Minuten bei 175Grad Umluft in den Ofen kommen.

Frisch aus dem Ofen schmecken mir die kleinen Hasen am besten. Servieren oder verschenken könnt ihr sie gut mit einer leicht süßen Marmelade.

 

Tipps:

Rosinen, Mandeln oder der Gleichen können als Augen dienen.

Vor dem Backen die Hasen mit dem Eigelb – Milch Mix bestreichen.

Die Osterhasen eignen sich auch sehr gut als kleine Aufmerksamkeit zum Verschenken.

IMG_8802Allen ein schönes Osterfest und viel Freude beim Backen!

Eure,

us1

Advertisements