Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Heute zeige ich Euch meine vitaminreiche und gesunde Variante der Frühlingsrollen, es ist viel mehr eine Art knuspriger Gemüsestrudel. Dieser ist mit Topinambur, Mango und vor allem mit frischem Fenchel gefüllt, der dem gebackenen Strudel eine erfrischende Note verleiht. Welche Zutaten Ihr außerdem für die Gemüsefüllung benötigt, könnt Ihr nun der Einkaufsliste entnehmen.
EINKAUFSLISTE
Für die Füllung:
  • 250g Magerquark
  • 1Zwiebel
  • Hand voll Cashewnüsse
  • 1. Mango
  • 400g Topinambur
  • 300g Fenchel (Fenchelgrün wird auch verwendet)
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Paprikapulver
  • Ca. 100ml Flüssigkeit

Für den Strudelteig:

  • 200g WeizenMehl (Type 405)
  • 100g Vollkorn-Dinkel Mehl
  • 150ml lauwarmes Wasser
  • 3EL Öl
  • 60g flüssige Butter zum bestreichen des Strudels 

Wenn Ihr alle Zutaten beisammen habt, könnt Ihr auch schon mit der Zubereitung beginnen. Die Zubereitung des Strudels benötigt seine Zeit, doch die Arbeit wird sich am Ende gewiss lohnen. :)

6

Zubereitung meines knusprigen Frühlings-Strudels mit Fenchel und Mango:

Für den Teig fügt Ihr alle Zutaten zusammen und verknetet sie gut zu einem glatten Teig. Während der Zubereitung der Füllung legt Ihr den Teig eingepackt in Frischhaltefolie in den Kühlschrank.
Nun wendet Ihr Euch der Zubereitung der Füllung zu. Hierfür die Topinambur schälen und vierteln, den Fenchel waschen und in Würfel schneiden, die Mango schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Bringt etwas Wasser mit Salz zum kochen und kocht die Gemüsewürfel darin bissfest.
Schält und würfelt nun die Zwiebel. Erhitzt das Öl in einer Pfanne und dünstet darin die Zwiebelwürfel an. Zu den Zwiebelwürfeln in der Pfanne gebt Ihr das abgetropfte, inzwischen bissfeste, Gemüse. Fangt das Wasser vom Gemüse auf und verwendet einen Teil der Flüssigkeit, nach 3-minütigem Anbraten zum Ablöschen des Gemüses. Lasst das Gemüse köcheln bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Pfanne könnt Ihr anschließend von der Kochstelle nehmen und das Gemüse mit den Gewürzen Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Gebt die Füllung in eine Schale und lasst sie einige Minuten abkühlen.

Rührt in der Zwischenzeit den Quark mit dem gehackten Fenchelgrün, sowie etwas Salz an und gebt ihn zu dem Gemüse. Bevor Ihr dann den Teig aus dem Kühlschrank nehmt, heizt Ihr den Ofen auf 200 Grad Umluft auf.

Den Teig knetet Ihr erneut gut durch und rollt ihn auf einem bemehlten Küchentisch dünn aus. Rollt die Füllung mit Hilfe des Handtuchs in den Teig ein, sodass eine straffe Teigrolle entsteht. Die Seiten müssen gut verschlossen sein, damit die Füllung nicht entweichen kann.

4Bestreicht den Gemüse-Strudel mit der flüssigen Butter, so wird er goldbraun und erlangt seine Knusprigkeit.

Den Fenchelstrudel für 35Minuten im Ofen goldbraun backen. Zum Portionieren zu breiten Scheiben schneiden und servieren.

Eine leckere Beilage zu dem frühlingshaften Strudel ist ein knackiger Feldsalat mit Limetten-Dressing. Das Rezept für mein Limetten-Dressing findet Ihr ebenfalls auf meinem Blog :)

Viel Spaß und Guten Appetit!

Eure,

us1


Hier kommen noch ein Paar süße und fruchtige Variationen für alle Strudel-Freunde:

Mohnstrudel aus Germteig

Weintrauben Strudel

Blätterteigstrudel mit Birnen-Quark-Füllung

Advertisements