1Heute gibt es ein Weihnachtsgericht der anderen Art! Ich verwende hierfür den knackig-grünen Stielmangold als Beilage zu meinem knusprig überbackenen Räuchertofu. Ich muss sagen, in meiner Küche ist der Herbst noch deutlich zu schmecken, auch wenn er laut Kalender schon lange vorüber ist. Sehr beruhigend, dass die Natur trotz der karg erscheinenden Landschaft noch so viele bunte Vitaminbomben für uns bereit hält!IMG_7107

e i n k a u f s l i s t e

Für den Tofu

  • 2 Räuchertofu
  • 300g BIO Hokkaidokürbis
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß
  • 1 BIO Orange (für Saft und Schale)
  • 2TL Estragon, getrocknet
  • 1EL Orangenblütenhonig (Oder ein anderer milder Honig)
  • Salz 

Für das Mangold-Gemüse

  • 500g Stielmangold
  • 1EL Mandelmus
  • 1 kleine Zwiebel
  • 70ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer

IMG_7110

Zubereitung meines Tofus mit Kürbiskruste und Mangoldgemüse:

Wascht zuerst Euer Gemüse. Nehmt dann den Kürbis, teilt ihn in der Hälfte, entkernt ihn und wiegt 300g ab. Den abgewogenen Kürbis hackt Ihr mit einem Mixer in feine Stücke. Stellt eine Pfanne auf den Herd und erhitzt diese. In die heiße Pfanne gebt Ihr einen Esslöffel Honig mit den gemahlenen Mandeln und dem Abrieb einer halben Orange. Schneidet die Orange im Anschluss auf und presst den Saft einer Hälfte aus. Gebt den gehackten Kürbis mit in die Pfanne, lasst ihn einige Minuten anbräunen und löscht alles mit dem Saft ab. Füllt die Masse zum Abkühlen in eine Schale um. Wenn die Temperatur sich verringert hat, gebt Ihr Eiweiß und Gewürze hinzu und vermengt alles miteinander. Schneidet Euren Tofu horizontal in zwei flache Hälften und belegt die Hälften mit der Kürbis-Mandelmasse. Heizt Euren Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze auf. Sobald er heiß ist, gebt Ihr den Tofu für etwa 15 Minuten hinein bis er schön braun ist. Während der Tofu im Ofen ist, könnt Ihr den Mangold zubereiten. Schneidet den gewaschenen Mangold in feine Stücke und schneidet auch Eure Zwiebel klein. Gebt das Mandelmus in die Pfanne und schwenkt die Zwiebelwürfel darin. Kurz darauf könnt ihr den Mangold hinzu geben und ebenfalls anbraten. Löscht das Gemüse dann mit der Brühe ab und lasst es einige Minuten bei geschlossenem Deckel bissfest garen. Gebt es auf einen Teller und drapiert einen überbackenen Tofu darauf.

IMG_7112

Ich hoffe ,ich konnte Euch ein paar Anregungen für Euer Festessen bieten und freue mich von Euch zu erfahren, wie Ihr gespeist habt und vor allem, das Fest verbracht habt! Bei uns wird im kleinen Kreis der Familie zuerst bei Kaffee und Kuchen zusammen gesessen, bevor wir alle zum Hirtenfeuer gehen. Wenn wir zurück kommen wird das Essen vorbereitet und die Kerzen am Baum angezündet. Nach dem festlichen Essen beginnt dann die Zeit der Bescherung. Hierbei sucht immer derjenige der ein Paket geöffnet hat, eines der Geschenke unter dem Baum aus, sodaß der Folgende der sein Paket öffnen darf, per Zufall bestimmt wird und immer so weiter :) In diesem Sinne ein  frohes Fest und lasst es Euch schmecken!

us1


Hier ein Rezept für köstliche Mangold-Tarte!

Advertisements