Graupen, Topinambur, Mangold… wenn Ihr mich, fragt viel zu selten verwendet in der modernen Küche. Doch sie kommen wieder und überzeugen mit vielfältigen Aromen die den Gerichte das besondere Etwas verleihen. Nussig mit einer feinen Süße kommen sie daher und verbinden sich in meinem heutigen Gericht mit dem herben Kakao und dezenter Süße der Datteln in einem cremigen nordischen Risotto. IMG_8958

IMG_8964

e i n k a u f s l i s t e 

  • 200g Gerstengraupen
  • 1 kleine Schalotte
  • 2EL Öl
  • 450ml Gemüsebrühe
  • 300ml Mandelmilch
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1TL umgesüßter Kakao (stark entölt)
  • 4 entsteinte Datteln
  • 300g frischer grüner Mangold
  • 3-4 Topinambur-Knollen
  • Mandelöl

IMG_8956

IMG_8954

Zubereitung meines Graupenrisottos:

Zu Beginn die Schalotte schälen und fein hacken. Im Folgenden die Datteln ebenfalls fein hacken, dann etwas Öl in einem Topf erhitzen und beides darin anbraten. Nach ca. 2 Minuten die Graupen hinzufügen und ebenfalls einige Minuten in dem Öl anschwitzen bevor es mit einem Schuss der Gemüsebrühe abgelöscht wird und auf mittlerer Hitze weiter köcheln kann. Wenn die Flüssigkeit von den Graupen aufgenommen wurde, einen weiteren Schuss Gemüsebrühe hinzufügen. So weiter verfahren bis die Gemüsebrühe vollständig verkocht wurde, zwischendurch immer wieder gut umrühren um Anbrennen zu verhindern. Nebenbei den Mangold gut abspülen und entstielen. Die Blätter sowie die Stängel in feine Streifen schneiden. Die Stängel in das Risotto geben und die Milch einrühren. Auf niedriger Stufe mit geschlossenem Deckel weiter garen lassen. Das Risotto sobald es gar ist und eine schlottrige Konsistenz angenommen hat, mit dem Kakao, Salz und Pfeffer abschmecken und die Mangoldblätter zufügen. Den Herd nach weiteren 5 Minuten ausstellen und bei geschlossenem Deckel das Risotto ruhen lassen. Die Topinambur schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese dann in etwas Öl und Salz in einer Pfanne knusprig anbraten. Das Risotto erneut gut umrühren und auf Tellern portionieren und mit einigen knusprigen Topinamburscheiben versehen. Zuletzt mit einigen Tropfen Mandelöl beträufeln und servieren.

Guten Appetit!

us1

IMG_8967

Advertisements