Ein einfaches Gericht auf das ich heute spontan Appetit hatte. Hergestellt aus Zutaten die ich eigentlich immer vorrätig habe und dem BIO-Gemüse welches ich letzte Woche vom Feld eines benachbarten Bauern sammeln durfte, da dieser es auf Grund einiger Makel nicht mehr für den Verkauf nutzen wollte :)

e i n k a u f s l i s t e

  • 1 Zucchini 
  • 1 Fenchel 
  • 1/2 Blumenkohl 
  • 2EL Erdnussmus
  • 4 Datteln 
  • 1 Stück frischer Ingwer(Ca 20g)
  • 2TL grünes Curry 
  • 1TL Kurkuma 
  • 1Msp. Cayennepfeffer 
  • NB. Etwas Koreander 
  • 1/2 Tasse Wasser 
  • 200ml Sojamilch 
  • Salz 
  • 1 Limette
  • Vollkorn-Bulgur

Das Gemüse waschen. Den Blumenkohl in röschen, Zucchini und Fenchel in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Datteln in Scheiben schneiden, diese dann mit dem Mus, den Gewürzen und dem Ingwer in einer Pfanne anbraten. Sobald das Gemüse etwas Farbe angenommen hat mit dem Wasser ablöschen und köcheln lassen. Zuletzt die Milch dazu geben und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme garten lassen. Den Bulgur in gesalzenem Wasser (1:2) aufkochen lassen und köcheln lassen bis er das Wasser vollständig aufgenommen hat. Den Bulgur mit dem curry auf einem Teller servieren und mit Fenchelgrün und etwas Limettensaft garnieren. 

Eure,

us1


Advertisements