Frischen Mais legen wir besonders gern im Spätsommer auf den Grill. Mit etwas Olivenöl und Kräutern darüber, dazu frisch gebackenes Brot und das Glück ist perfekt. Als Kind habe ich Ihn mir immer auf Jahrmärken geholt und ihn, mit beiden Händen fest im Griff, beherzt abgeknabbert. Leider eilt dem Mais heute oft ein eher negativer Ruf voraus – Futtermais der stark gespritzt ist, genmanipulierter Mais der unnatürlich schnell in die Höhe sprießt.. dieser hier jedoch kommt direkt vom Bio-Bauern meines vertrauens und so macht das Kochen mit dem natürlichen Gold dann auch richtig spaß. Vor einiger Zeit habe ich schon mal frischen Polenta aus Mais gemacht heute soll es jedoch eine feurige Pfanne mit Tofu und einem Gewürz von Mama Spices geben.

Nennt mir doch mal Eure Erinnerung, Vorliebe, Ideen … die Mit Maiskolben zusammen hängen und verratet mir Euer Lieblings Maisrezept!? :)

e i n k a u f s l i s t e

Für den Mais 

  • 3-4 Zuckermaiskolben 
  • 1 Tofu Natur (250g) 
  • 1Schalotte 
  • Olivenöl 
  • 2TL Hot Mama Gewürz (Meersalz, Rohrzucker, Paprika, Pfeffer, Chilis, Senf, Knoblauch, Zwiebeln, Kümmel, Koriander, Oregano, Rauch)
  • 1TL Agavendicksaft 
  • 2TL Salz 
  • 1TL Kurkuma 
  • Salbei 

Für die Fladenbrote 

  • 400g Vollkornmehl
  • 100g Weizenmehl 
  • 1TL Salz 
  • 50ml lauwarme Milch 
  • Etwas Wasser 
  • 1Msp. gem. Kreuzkümmel

Den Mais waschen, von den Kolben schneiden und den den Tofu würfeln. Die Zwiebel fein hacken und Öl in einer Pfanne erhitzen. Darin die Zwiebel, das Hot Mama Gewürz, sowie den Kurkuma rösten, damit sich seine Aromen richtig entfalten können. Den Mails und die Tofuwürfel in die Pfanne geben und zunächst bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze anbraten. Anschließend den Deckel abnehmen, die Hitze steigern und mit etwas Agavendicksaft leicht karamellisieren. 

Für die Fladen, alle Zutaten miteinander vermischen und den Teig mindestens 10 Minuten geschmeidig kneten, bevor er in 8-10 Stücke geteilt und dünn ausgerollt wird. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen und die Fladen darin von beiden Seiten hellbraun backen. 

Die Maispfanne mit gehacktem Salbei verfeinern, mit Salz abschmecken und mit den Fladen servieren.

Lasst es Euch schmecken! Eure,

us1


Hier gelangt Ihr zu der Seite um das Gewürz zu kosen. Ich kann es empfehlen. Es sind wirklich nur gute und natürliche Stoffe enthalten und der Geschmack ist intensiv und spannend!

Die Produkte wurden mir freundlicherweise von Mama Spices  zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
img_1706

 

 

Advertisements