Für die Grissini

  • 500g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 50g frische Hefe
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft
  • 8EL Olivenöl
  • 3EL Olivenöl
  • Salz 
  • 1TL Fenchelsaat

Für die Grissini die Hefe mit dem Agavendicksaft im Wasser lösen. Die Hefe zu dem Teig geben, dann Salz und Öl hinzufügen und 5 Minuten gut verkneten. Den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig in 40 gleichgroße Portionen aufteilen und jede dieser Portionen zu langen Grissini-Stangen rollen (ca. 30cm lang). Wenn die Stangen geformt sind und auf einem Blech mit Backpapier liegen, könnt Ihr Euch der Fenchel-Marinade widmen. Hierfür die Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Öl etwas rösten und anschließend mit einem Mörser fein malen. Den Öl mit  der Fenchelsaat und dem Salz mischen und die Stangen damit bestreichen. Diese dann für 35-40 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

Advertisements